Wien war am 10. und 11. September wieder einmal Austragungsort des traditionellen Vienna Open in der Kurt Kucera Halle.  Wir waren mit insgesamt 4 Startern an den beiden Tagen vertreten.

Den Start ins Turnierwochenende, machte am Samstag, Magdalena Handl in der Klasse U16, +63 kg. Magdalena kämpfte beherzt und konnte sich von 7 Startern den 3. Platz sichern.

Am Sonntag reisten dann die beiden Trainer Yvonne und Dietmar Kaufmann mit 3 Judoka nach Wien.
Den Anfang, in der Klasse U10, -34kg, machte Leon Kaufmann. Er konnte seine Kämpfe vorzeitig mit Ippon gewinnen und sicherte sich somit den 1. Platz. Für Leonie Kittel (U12, -44kg) war dieses Turnier wieder der erste Wettkampf nach der Sommerpause und sie erkämpfte sich den 2. Platz. Nicht ganz so gut lief es diesmal für Valentina Stich (U14, +57kg). Trotz erkennbarer Leistungssteigerung beim Wettkampf, verfehlte sie mit dem 4. Platz nur knapp die Medaillenränge.

Der Verein gratuliert für die super Leistung.